Wann kommt der nächste Tatort aus Bremen?

Hier erfährst du, wann die ARD den ersten Bremer Tatort mit Liv Moormann (Jasna Fritzi Bauer), Mads Andersen (Dar Salim) und Linda Selb (Luise Wolfram) sendet.

Bild: Radio Bremen/btf

Bereits seit November 2020 können sich Tatort-Fans in der ARD-Mediathek einen Eindruck vom neuen Ermittlerteam aus Bremen verschaffen: Die sechsteilige Miniserie How To Tatort beleuchtet im witzigen Mockumentary-Format, wie sich Jasna Fritzi Bauer, Dar Salim und Luise Wolfram auf ihre neuen Hauptrollen im Krimi aus der Hansestadt vorbereiten.

Uns hat diese Idee hervorragend gefallen und die Vorfreude auf das Debüt der Bremer Tatort-Ermittler Liv Moormann, Mads Andersen und Linda Selb noch gesteigert: How To Tatort punktet nicht nur mit bissigen Seitenhieben auf das Film- und Fernsehgeschäft sowie toller Situationskomik, sondern auch mit selbstironischen Gastauftritten von Tatort-Schauspielern aus anderen Städten – zum Beispiel Anna Schudt, Wolfram Koch oder Meret Becker.

Wie geht es nun weiter?

Im November 2020 begannen unter Regie von Barbara Kulcsar die Dreharbeiten zum Tatort Neugeboren, in dem das neue Ermittlertrio um "Frischling" Liv Moormann, den erfahrenen dänischen Kollegen Mads Andersen und die toughe BKA-Beamtin Linda Selb seine Feuertaufe hat. Drehbuchautor Christian Jeltsch erzählt von einem entführten Baby und einer Leiche in einem verlassenen Industriebau. Bei den Ermittlungen kämpft sich das Trio durch einen Sumpf aus Drogen, Lügen, Eifersucht und geplatzten Träumen. Der TV-Termin für den neuen Bremer Tatort steht bereits fest: Das Erste zeigt den Krimi am Pfingstmontag, 24. Mai 2021, um 20.15 Uhr.

Im April 2021 sind außerdem die Dreharbeiten zum zweiten Krimi mit Moormann, Andersen und Selb gestartet. Im Tatort Und immer gewinnt die Nacht geht es um einen ermordeten Arzt, der pro bono die Armen der Stadt behandelt hat. Das Drehbuch stammt ebenfalls von Christian Jeltsch. Regie führt Oliver Hirschbiegel, der schon erfolgreiche Kinofilme wie Das Experiment oder Der Untergang inszeniert hat. Der Film dürfte Ende 2021/Anfang 2022 im Fernsehen laufen.

Drehbuchautorin Esther Bernstorff arbeitet außerdem an der Geschichte zum Tatort Hybride Kriegsführung, der von der Bremedia produziert werden soll. Es handelt sich daher wohl um einen neuen Bremer Tatort, der redaktionell aber noch nicht abgenommen ist und frühestens im Jahr 2022 seine TV-Premiere feiern dürfte.



Die nächsten TV-Termine für den Tatort aus Bremen:

Neugeboren – Pfingstmontag, 24. Mai 2021, 20.15 Uhr
Und immer gewinnt die Nacht – Ende 2021/Anfang 2022
Hybride Kriegsführung - frühestens im Jahr 2022



Sowohl für Jasna Fritzi Bauer als auch für Dar Salim und Luise Wolfram ist die Krimireihe kein Neuland: Der dänische Schauspieler, der auch im HBO-Hit Game of Thrones mitspielte, verkörperte 2014 im hochspannenden Bremer Tatort Brüder einen finsteren Clan-Chef und brannte sich damit nachhaltig ins Gedächtnis des deutschen Fernsehpublikums. 

Die Schweizer Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer, die in Berlin lebt, mimte 2017 im Frankfurter Tatort Land in dieser Zeit eine rechtsintellektuelle Friseurin – eine Rolle, die ihr im Vergleich zu Salim allerdings deutlich weniger Raum zur Entfaltung bot.

Luise Wolfram war in ihrer Rolle als Linda Selb, die ihr auch zukünftig erhalten bleibt, sogar schon mehrere Male im Bremer Tatort zu sehen: Ihr Debüt an der Seite von Inga Lürsen (Sabine Postel) und Nils Stedefreund (Oliver Mommsen) gab sie 2016 in Der hundertste Affe, in den Jahren danach folgten Auftritte in Echolot, Nachtsicht und Zurück ins Licht

Ihren letzten Einsatz hatte Selb 2019 im Bremer Tatort Wo ist nur mein Schatz geblieben?, mit dem sich Lürsen nach fast 22 Dienstjahren und Stedefreund nach fast 19 Dienstjahren aus der Krimireihe verabschiedeten.

Letzte Änderung: 27. April 2021