Wann kommt der nächste Tatort aus Köln?

Hier erfährst du, wann die ARD den nächsten Kölner Tatort mit Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) sendet – und welche Folgen bereits gedreht wurden.

Bild: WDR/Martin Valentin Menke

Der letzte Kölner Tatort hieß Der Reiz des Bösen und wurde am 19. September 2021 ausgestrahlt. Die Hauptkommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) suchen im Film einen Serienmörder, der es gezielt auf Frauen abgesehen hat, die sich mit verurteilten Gewalttätern auf eine Beziehung eingelassen haben. 

Uns hat der Tatort mit Ballauf und Schenk auch aufgrund des tollen Twists auf der Zielgeraden sehr gut gefallen: Wir vergaben starke 8 von 10 Punkten. Auch bei den knapp neun Millionen TV-Zuschauern kam der Krimi ganz hervorragend an.

Wie geht es nun in Köln weiter?

Weil der WDR im Schnitt drei Kölner Tatort-Folgen pro Jahr produziert, liegen bereits mehrere Krimis fertig in der Schublade. 

Im November 2020 wurde der Tatort Die Frau des Mörders abgedreht und später in Vier Jahre umbenannt. Die Kölner Kommissare rollen darin den abgeschlossenen Mordfall an einem Schauspieler neu auf. Sitzt sein vermeintlicher Mörder unschuldig in Haft? Das Drehbuch von Wolfgang Stauch hat Regisseur Torsten C. Fischer in Szene gesetzt. Einen konkreten Sendetermin hat der WDR bisher nicht kommuniziert, geplant ist der Krimi aber für das erste Halbjahr 2022.

Im März 2021 starteten außerdem die Dreharbeiten zum Tatort Hubertys Rache: Das Autorenduo Eva und Volker A. Zahn hat das Drehbuch geschrieben, Marcus Weiler führt Regie. Der Film spielt zu großen Teilen auf dem Rhein: An Bord eines Ausflugsschiffs droht ein Mann damit, sich in die Luft zu sprengen, wenn Freddy Schenk seine Forderungen nicht erfüllt. Der WDR hat den Tatort für nächstes Jahr angekündigt, wir rechnen mit der TV-Ausstrahlung ebenfalls in der ersten Jahreshälfte 2022.

Im Juni 2021 fiel darüber hinaus die erste Klappe zum Kölner Tatort Spur des Blutes. Für die Regie zeichnet die junge Filmemacherin Tini Tüllmann verantwortlich, das Drehbuch stammt von Arne Nolting und Jan Martin Scharf, die auch die Geschichte zu Der Reiz des Bösen schrieben. In Film wird eine junge Frau in einem Kanal am Stadtrand tot aufgefunden. Die Spuren führen ins Straßenstrich-Milieu. Der Film soll ebenfalls im Jahr 2022 seine Premiere in der ARD feiern.

Last but not least sind Ende September 2021 unter Regie von Nina Vukovic die Dreharbeiten zum Kölner Tatort Schutzmaßnahmen gestartet – und in dem gibt es nach langer Zeit ein Wiedersehen mit Schenks ältester Tochter Sonja. Diese wird zum dritten Mal von Nathalie Spinell gespielt, die bereits in den Folgen Licht und Schatten und Kinder der Gewalt von 1999 in dieser Rolle zu sehen war. Im Film wird ein Brandanschlag auf Sonja Schenks Restaurant "Wunderlampe" verübt und darin eine bis zur Unkenntlichkeit verkohlte Leiche gefunden. Das Drehbuch stammt von Paul Salisbury. Im Fernsehen dürfte der Krimi frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2022 zu sehen sein.



Die nächsten Kölner Tatort-Termine im Überblick:

Vier Jahre – erste Jahreshälfte 2022
Hubertys Rache – voraussichtlich erste Jahreshälfte 2022
Spur des Blutes – im Jahr 2022
Schutzmaßnahmen – frühestens zweite Jahreshälfte 2022



In den vergangenen Jahren muteten die Terminierungen der Kölner Tatort-Folgen durchaus kurios an: Sowohl im Jahr 2020 als auch in den Jahren 2019, 2018 und 2017 wurden alle drei Krimis aus der Domstadt jeweils in der ersten Jahreshälfte ausgestrahlt.

Kein Mitleid, keine Gnade, Niemals ohne mich und Gefangen liefen zwischen Januar und Mai 2020, Weiter, immer weiter, Bombengeschäft und Kaputt im Zeitraum Januar bis Juni 2019. Bausünden, Mitgehangen und Familien zeigt die ARD zwischen Januar und Mai 2018, Wacht am Rhein, Tanzmariechen und Nachbarn sogar binnen drei Monaten im Januar, Februar und März 2017. Nach der Sommerpause war dann in der zweiten Jahreshälfte – zum Ärger vieler Tatort-Fans – jeweils kein einziger Tatort mit Ballauf und Schenk mehr zu sehen.

Mit Der Reiz des Bösen wird nun nach langer Zeit aber mal wieder ein Kölner Tatort in der zweiten Jahreshälfte ausgestrahlt – es ist nach Der Tod der Anderen und Wie alle anderen auch der dritte Krimi mit Ballauf und Schenk im Jahr 2021. Wie oben erläutert, wird bis zum Jahreswechsel kein weiterer mehr dazukommen.

Letzte Aktualisierung: 29. September 2021